Samstag, 12. März 2011

Verschenkt

Geld verschenken ist immer eine prima Sache, wenn sich der Beschenkte etwas größeres Anschaffen möchte. Aber es einfach in einen Umschlag stecken ist irgendwie ja total plöd :-)
Der Geschenk-Empfänger möchte sich in diesem Fall einen Holzspalter kaufen. Also muss ja wat mit Holz her, gell :-)) Oben war die Trockenübung mit den vorbereiteten 'Zutaten'. Unten schon die ersten Teile angeklebt und mit Farbe verziert.
Und hier die Vollendung - schon mit dem Geschenkgeld verziert. Quasi unter das 'Lagerfeuer' die 'Kohle' gesteckt - so war die gedankliche Verknüpfung.
Eine Fahne an Stelle einer Karte. Dann noch in Folie verpackt. Fertig :-))
Was meint ihr dazu?

Kommentare:

  1. Klasse Einfall! Ein wunderschönes Geschenk!
    Das ist wie bei DJ an Weihnachten, da hat Susanne die Kohle für den TV auch so toll verpackt. Ich finde sowas besonders schön. Ihr seid richtige Künstler.
    Liebe Grüße Heidi

    AntwortenLöschen
  2. das is ja mal klasse.. so macht geld schenken auch wirklich spaß



    also mir würds sowas von gefallen

    glg doreen

    AntwortenLöschen
  3. @ stimmt Heidi, der Fernseh von DJ Frauchen war auch erste Sahne! Ich mag sowas auch total gern - es sagt doch auch viel aus, finde ich. Man denkt über den zu Beschenkenden nach!

    @ Danke Doreen! Ich bastel einfach total gern solche Geschenkchen, schade, das mir so oft die Zeit dazu fehlt. Aber das geht uns wohl allen so.

    Liebe Grüße
    Siggi

    AntwortenLöschen