Samstag, 21. Februar 2009

Terassentisch


Damit hat alles begonnen. Unser Terassentisch. Er war zuvor belegt mit ca. 5 x 5 cm Fliesen in einem hellen Beige. Der Belag war schon an die 20 - 25 Jahre drauf und fing nun an sich abzulösen. Und die Fliesen fingen an zT zu zerbröseln. Okay, dann erneuern wir doch den Belag mit diesen kleinen Mosaikfliesen. Natürlich müssen die frosthart und Lichbeständig sein. Dann könnte man ja ev auch ein schönes Muster legen. Aha, gute Idee, jep! Also nix wie los und Erkundigungen im Baumarkt und im Fliesenfachhandel eingeholt...hust, schluck..... Und die Idee für nicht gut befunden, da die Fliesen doch tatsächlich einige hundert !!!!! jowohl, einige hundert Euro kosten sollten. Oh nein! Das geht jawohl gar nicht!

Nach einiger Überlegungszeit kamen wir dann auf die Idee eines 'echten' Mosaiks mit Bruchfliesen. Also die Fliesen in frostfest und Wunschfarben ausgesucht, mit dem großen Hammer ran, ein Muster aufgemalt und losgepuzzelt :-)) Es hat mir sofort moi Spaß gemacht und so sind wir zu einem neuen Belag für ca insgesamt 80 € gekommen und ich bin zu einem neuen tollen Hobby gekommen. Agh, klasse!!!

Kommentare:

  1. Hallo Siggi

    sehr schön geworden , vor allem zusammen mit deinem neuen Schirmständer . Die Arbeit hat sich auf jeden Fall gelohnt und sieht echt schön aus . Auf jeden Fall ein Unikat !
    Jetzt kannst du deinen Tisch weitere 25 Jahre genießen .
    LG Bine

    AntwortenLöschen
  2. Der Tisch ein Traum. Und einfach direkt gepuzzelt? Macht Mut.Bei uns wollte irgendwie kein Handwerker unsere Toilette sanieren.Baustelle zu klein(!) oder nur für stattliche tausende Euro. Ich hab es dann auch selbst gemacht. Es ist toll geworden. Seitdem habe ich täglich die Mosaiksteine in der Hand. Hat irgendetwas von Sucht,oder?! LG Bea

    AntwortenLöschen